Phasenweisekreativ

Monatsweise hat einen Ableger bekommen.
Einen echten, also einen, der mit ihm verwandt aber gleichwohl eigenständig ist. Auch muss er noch wachsen, denn er ist ganz frisch, hat quasi gerade erst Wurzeln im Netz geschlagen.

Unter ‚phasenweise.blogspot.de‚ veröffentlicht meine Tochter Kai ab sofort und eben phasenweise ihre eigenen Texte. Sie schreibt Lyrik und Prosa, dies bislang nur für sich, zur Entspannung, zum Zeitvertreib und zum Ausgleich für das gerade begonnene Studium. Bunt und unterschiedlich, gern angestoßen durch Schreibaufgaben, die sie im Netz oder in Büchern findet. Mit einem ihrer Gedichte hat sie vor ein paar Jahren Aufnahme in die Frankfurter Bibliothek, eine Sammlung moderner Lyrik, gefunden und ist seitdem Teil unserer Büchersammlung. Nun hat sie sich, trotz der zeitlichen Einschränkungen, denen ihr Schreiben unterliegt, entschieden, ebenfalls einen Blog zu starten.

Ich freu mich darüber und wünsche ihr weiterhin Freude beim Schreiben und Leser, die daran Anteil nehmen. Möge Phasenweise tief wurzeln und reichlich Blüte tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s