Am Ufer

Kennt Ihr das auch: Ihr sitzt im Urlaub und fragt Euch plötzlich, wie es wohl wäre, wenn Ihr woanders leben würdet. Wie würde der Alltag aussehen, wie die Freizeit, welche Menschen träfe man, und vor allem, wäre man anders als zu Hause?
Mich erwischen solche Gedanken gern im Urlaub. Zuletzt und sehr intensiv in Lübeck auf einer Hotelterrasse direkt an der Trave.

Am Ufer

Würden wir ein Boot haben?
Würden wir ein Boot haben und über den See fahren?
Würden wir ein Boot haben, über den See fahren, die Beine über die Reling schwingen und mit den Fußsohlen das Wasser berühren?

Würden wir die Segel setzen?
Würden wir die Segel setzen und den Wind die Route bestimmen lassen?
Würden wir die Segel setzen, den Wind die Route bestimmen lassen und ankommen?

Würden wir ein Boot haben, ankommen und bleiben?
Würden wir Häuser bauen, Brücken und Kirchen?
Würden wir Notizen, Briefe und Bücher schreiben?
Würden wir Lichter anzünden im Dunkeln?
Würden wir anders spüren?

Spüren, was anders?

 

photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/133904091@N04/26086583135">Lake Como</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/">(license)</a>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s