Das Mädchen mit der Anemone

Diesmal gibt es etwas, das ich noch nie zuvor versucht habe: Eine historische Geschichte.     Für mich war das eine echte Übung, bei der  – hoffentlich – für Euch eine unterhaltsame Geschichte rausgekommen ist. Recherche (ja, nicht alles ist frei erfunden) und Schreiben haben mir echt Spaß gemacht, auch wenn ich sicher nie ein…

Mail from Asia II

Kaum zu glauben, eben noch mit den Füßen im Südchinesischen Meer, schon sind wieder drei Wochen vergangen. Aktuell schaue ich durch einen Regenschleier in den langsam verblassenden Garten. Noch wehrt er sich zwar mit einer erstaunlichen Blütenfülle, doch tragen sie allesamt schon deutliche Zeichen des Verfalls. Und soll ich dir was sagen? Ich find’s toll….

Ein Geschenk für monatsweise

Weihnachten steht vor der Tür, Zeit an seine Lieben zu denken. Nach vier Jahren, in denen er mir viel Freude gemacht hat, soll monatsweise mal was richtig Tolles geschenkt bekommen: Eine neue EmpfehlBar. Dazu muss ich aber noch ein paar Vorbereitungen treffen, ich log mich mal ein.  — Ey, was wird das, wenn ich fragen…

monatsweise live – Lesungen im Oktober und November

In den nächsten Tagen und Wochen stehen einige Lesungen auf dem Programm. Den Auftakt macht eine Lesung der Solinger Schreibwerkstatt. Lesung der Schreibwerkstatt Hand in Hand – Anthologie von Leben und Tod Eine Leselampe, die Erinnerungen an die verstorbene Mutter weckt. Eine Herzoperation, die trotz ihres guten Verlaufs ein Kind in eine Krise stürzt. Die Beerdigung…

Mail from Asia I

So, nach ein paar sehr erholsamen Tagen am Strand von Pulau Gaya, was in der Landessprache soviel wie große Insel heißt, nun endlich ein paar Worte über den ersten Stop unsere Reise: Singapur!

… News of the day … Borneo … Sarawak

First woman with implanted knees and Plantarfasziitis crossed the dschungle Kuching steht Kopf: Erstmalig gelang es einer Deutschen Urlauberin, den berüchtigten Dschungletrail im Bako Nationalpark zu bewältigen und nahezu unbeschadet in der malerischen Buch jenseits der tropischen Hölle anzukommen. Sichtlich gezeichnet von den Strapazen strahlt sie über das ganze Gesicht, bittet jedoch um eine kurze…

monatsweise geht auf Reisen

Es ist mal wieder so weit, wir tauschen das vertraute Umfeld gegen ein gänzlich unbekanntes. Für knapp drei Wochen überlasse ich das neue Hochbeet, Harke und Spaten sich selbst und widme mich Lampions, Exotik und etwas anderen städtebaulichen Dimensionen als denen meiner (sehr geschätzten) Heimatstadt. Es geht – zum ersten Mal – nach Asien. Singapur…

Der Therapeut

Wer es schon einmal versucht hat, weiß, dass man auf einem schmalen Grat wandert, wenn man. versucht, das gesprochene Wort zu vermitteln Eben noch schien ein Protagonist ganz gelungen, kaum macht er den Mund auf, schon wird er unglaubwürdig, weil zu hölzern, bzw. künstlich oder – keinen Deut besser – zu lässig, bzw. aufgesetzt umgangssprachlich…

corners of my mind IV

It’s all come back too clearly Yes, I loved you dearly And if you’re offering me diamonds and rust I’ve already paid diamonds and rust, Joan Baez   Es geht weiter mit Simone und Gerhard. Wie versprochen erfahrt Ihr diesmal, wie es kommt, dass Simone sich so monologisch mit ihren Erinnerungen an die, offensichtlich schon…

Wie es begann – Corners of my mind III

Jemanden vergessen wollen heißt an ihn denken. Jean de La Bruyère (1645-1696) Habe ich eigentlich schon verraten, dass die Frau, die ich nun schon zum dritten Mal mit ihren Erinnerungen konfrontiere Simone heißt? Im Grunde sogar schon zum vierten Mal, denn auch „Vor dem Regen“ handelt von Simone und Gerhard, den Ihr ebenfalls schon aus…

Bin draußen – Post aus dem Garten

  Es ist Ostern und die Baumpäonie blüht! Gestern noch schaukelte nur eine kugelige Knospe im Wind, heute morgen dann eine voll erblühte Schönheit. Weiße Blütenblätter mit magentafarbenem Streifen und einem dichten Kranz gelber Pollengefäße. Als ich sie entdeckte, litt sie schon sichtbar unter der warmen Morgensonne. Jetzt, im Schatten des Nachmittags

Wintersonne

Ich weiß noch, dass ich dachte: Dieses Licht ist einzigartig! Ebenso wie die eisige Luft, deren salzige Schärfe im Rachen beißt. Spaziergänge am Nordseestrand haben im Winter einen ganz besonderen Reiz. Von einem solchen Spaziergang brachte ich die Idee zu einer Geschichte mit. Doch irgendwie wollte und wollte sie nicht werden. So lag sie lange…